WILLKOMMEN bei der SPD Bad Bramstedt - DIE AKTIVEN vor Ort

Alle Beiträge ab 2022 findest du künftig auf unserer neuen Homepage:

www.spd-bb.de

Aber auch die Nostalgiker und historisch Interessierten müssen nicht traurig sein:

auf dieser Homepage, die über "Archiv" erreichbar ist, bleibt alles vor 2022 beim Alten.

Viel Spaß beim Stöbern :-)

#spd #badbramstedt #homepage #willkommen #allesneu #vielspassbeimlesen


Gemeinsame Erklärung von CDU, SPD, FDP, Bündnis 90/die Grünen und der Verwaltung der Stadt Bad Bramstedt:

Impfen und Boostern ist Bürgerpflicht! - Politik und Verwaltung rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, gemeinsam die Pandemie zu bekämpfen

Angesichts der sogenannten „Montagsspaziergänge", die seit zwei Wochen auch Bad Bramstedt erreicht haben, stellen sich Politik und Verwaltung klar gegen Verschwörungstheorien und falsche Heilsbringer und sprechen sich einhellig für das Impfen und Boostern aus.

Bei diesen Märschen gibt es auch in Bad Bramstedt eine merkwürdige Allianz aus ideologischen Impfgegner*innen, Verschwörungstheoretiker*innen, Esoteriker*innen, schlichten Coronaleugner*innen und rechten Trittbrettfahrer*innen . Diese Leute handeln nach einhelliger Meinung der Bad Bramstedter Politik und Verwaltung im höchsten Maße verantwortungs- und rücksichtslos und stellen eine reale Gefahr dar, das Virus immer weiter und schneller zu verbreiten.

Vermutlich werden sich unter den Demonstrant*innen auch Menschen finden, die aus diffusen Ängsten, Existenzsorgen oder aus Angst vor dem Verlust sozialer Kontakte mitlaufen. Diese dürfen nicht über einen Kamm geschoren werden, sollten aber selbst erkennen, dass es nicht der richtige Weg sein kann, sich solch dubiosen Demonstrationen anzuschließen. Informationen aus seriösen Medien und Institutionen helfen hier mehr, als Propaganda über Telegram, Youtube und Co.

Das Demonstrationsrecht ist ein hohes Gut und wesentlicher Bestandteil unserer Demokratie.

Aber: Wer bewusst ohne Schutzmaske demonstriert, Corona leugnet und wirren Verschwörungstheorien folgt, von „Polizeistaat" und Diktatur schwurbelt, gefährdet seine Mitmenschen und unseren Rechtsstaat.

Wer sich nicht impfen lässt, obwohl er/sie es könnte, trägt dazu bei, dass die Pandemie fortbesteht, Kliniken und Personal an Belastungsgrenzen gebracht werden und evtl. Menschen sterben.

Dieses unsolidarische und gesellschaftsschädliche Verhalten lehnen wir in aller Entschiedenheit ab, genau wie die Bedrängung von Mitarbeiter*innen des Rathauses und Einschüchterungsversuche, wie z.B. durch Grablichter vor dem Rathauseingang.

Die Politik und die Verwaltung der Stadt Bad Bramstedt rufen daher alle Bürger auf, durch Impfen, Boostern und die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen

Solidarität und Verantwortung zu zeigen und sich klar gegen die Minderheit von ideologischen Impfgegner*innen und Coronaleugner*innen zu stellen.

Wir bedanken uns bei der Gelegenheit ausdrücklich auch bei den Bürger*innen, die bereits so zahlreich die Impfangebote wahrgenommen haben und weiterhin alle Maßnahmen einhalten, die zum Schutze der eigenen und der Gesundheit der Mitmenschen wichtig sind.

Nur gemeinsam werden wir die Pandemie erfolgreich bekämpfen und auch überwinden.

#spd #badbramstedt #gemeinsamgegencorona #boostern #impfen #coronaleugner 


Pressemitteilungen:

Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 01.07.2021, 00:14 Uhr (1228 mal gelesen)
[Stadtentwicklung]
Bad Bramstedt. „Wenn wir die Innenstadt beleben wollen, müssen wir Ankermieter ins Stadtzentrum holen, die für Kunden attraktiv sind und andere Geschäfte anziehen. Das Projekt an Liethberg/ Rosenstraße/Landweg ist dazu geeignet und wird von uns begrüßt,“ mit diesen Worten kommentiert der SPD-Fraktionsvorsitzende Jan-Uwe Schadendorf die Pläne eines Bad Bramstedter Bauunternehmers, bei der heutigen Jet-Tankstelle und im Landweg neue Gebäude mit Ladengeschäften zu errichten.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 30.06.2021, 00:03 Uhr (1287 mal gelesen)
[Finanzen]
Bad Bramstedt. Die Bad Bramstedter SPD ist erfreut, dass der Bürgermeisterin ein weiterer Erfolg gelungen ist, Kosten und Geld für Bad Bramstedts Bürgerinnen und Bürger zu sparen.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 11.06.2021, 13:03 Uhr (1648 mal gelesen)
[Energie]
Bad Bramstedt. Mit großer Freude hat die örtliche SPD die Ankündigung der Stadtwerke Bad Bramstedt aufgenommen, alle Gasverträge für Privatkunden auf Ökogas umzustellen und das ohne Mehrkosten für die Verbraucher. Damit bieten die Stadtwerke bei Strom und Gas nur noch Ökotarife für private Haushalte an.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 20.05.2021, 12:48 Uhr (1395 mal gelesen)
[SPD]
Bad Bramstedt. Seit einigen Tagen ist das Friedrich-Ebert-Denkmal am Liethberg wieder hergestellt.
Die Stadt hat das schon vor mehr als einem entwendete Kupferrelief nun durch eine Granitplatte mit einem Portrait ersetzen  lassen.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 19.05.2021, 16:49 Uhr (1674 mal gelesen)
[Wirtschaft]
In Sachen Wirtschaftsförderung tut sich etwas im Bad Bramstedter Rathaus. Bürgermeisterin Verena Jeske treibt das Thema „Standortentwicklung“ mit großen Schritten voran und hat einen erneutn Erfolg zu vermelden.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 14.05.2021, 16:10 Uhr (1320 mal gelesen)
[Kultur]
Bad Bramstedt. Die jüngste Meldung der Bad Bramstedter Christdemokraten zum möglichen, langfristigen Erhalt des Kurhaustheater hören wir zum einen mit Freude, zum anderen mit Erstaunen und mit gewisser Ungläubigkeit.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 08.05.2021, 13:24 Uhr (1578 mal gelesen)
[Energie]
Bad Bramstedt. Die Bad Bramstedter SPD will, dass die Stadt und der Schulverband ihre eigenen zahlreichen, erdgasbetriebenen Heizungsanlagen auf Öko- und Biogas umstellen und auch beim Strombezug nur noch Ökostrom verwendet wird.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 01.05.2021, 14:31 Uhr (1489 mal gelesen)
[Umwelt]
Bad Bramstedt. Die SPD-Fraktion möchte den Ausbau von e-Ladestationen in Bad Bramstedt zügig vorantreiben. 
Ralph Baum, Mitglied im Planungs- und Umweltausschuss der Stadt: „Wir haben vor über drei Jahren den Antrag gestellt, mindestens vier zusätzliche Ladesäulen im Stadtgebiet einzurichten. Geworden ist es bislang eine. Das ist uns viel zu wenig und wir möchten, dass der Ausbau deutlich beschleunigt wird.“
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 29.04.2021, 21:08 Uhr (1239 mal gelesen)
[Umwelt]
Bad Bramstedt. Die Bad Bramstedter SPD begrüßt den Vorschlag der Grünen die vor Jahren eingeschlafenen Auszeichnungen für die schönsten Vorgärten und die schönsten Kleingärten wieder aufleben zu lassen.
 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 29.04.2021, 21:04 Uhr (1137 mal gelesen)
[Allgemein]
Bad Bramstedt. Eine weitere Ärztin wird zum September das medizinische Team im MVZ der Stadt Bad Bramstedt verstärken. Damit hat Bad Bramstedt wieder einen Hausarzt mehr. Die Stadtverordnetenversammlung fasste dazu in ihrer letzten Sitzung am vergangenen Dienstag die erforderlichen Voraussetzungen.
 
 

328212 Aufrufe seit September 2001        
Kontakt

SPD Ortsverein
c/o Klaus-Dieter Hinck
Brambusch 21

OV-Telefon (Karin Steffen):  04192-2094491


kontakt@spd-bb.de       admin