Morgen 19.11.18

SPD-Norderstedt
19:00 Uhr, Ortsvereinsvorstandssitzung ...

SPD: Wieviel Geld fließt für Schulsanierungen nach Bad Bramstedt?

Veröffentlicht am 01.10.2018, 00:00 Uhr     Druckversion

Dr. Manfred Spies

Nachricht über Zuteilung aus Fördertopf wird diese Woche erwartet.

Bad Bramstedt.  „Das Land Schleswig-Holstein will in dieser Woche verkünden, welche Förderanträge zum sogenannten Kommunalinvestitionsfinanzierungsgesetz II positiv beschieden und mit welchen Beträgen gefördert werden,“ das teilte die SPD Bad Bramstedt in einer Pressemitteilung mit.

Bad Bramstedt hat sowohl für die Sanierung der Außenanlagen an der JFS als auch für Maßnahmen des Schulverbandes Fördermittel beantragt.

 

Dr. Manfred Spies, stv. Fraktionssprecher: „Gut 100 Millionen EUR hat der Bund dafür nach Schleswig-Holstein überwiesen, aber es liegen Anträge in Höhe von fast 1 Mrd. EUR vor. Da wird es spannend, was wir abbekommen werden.“

 

Doch die SPD ist angesichts der hohen Kosten der Baumaßnahmen an der JFS, den weiteren Herausforderungen für KiTas und dem geplanten Bau der Feuerwehr froh, an Fördertöpfe kommen zu können. Allerdings habe die  SPD mehrere Wochen lang die Verwaltung immer wieder auf diese Fördermittel hinweisen müssen, bis die Anträge schließlich gestellt wurden.

 

Spies: „Es wäre ein gutes Ende dieser Anstrengungen, wenn jetzt Geld kommt. Die Richtlinien sehen Förderungen bis zu 90% vor, aber das ist wohl Utopie angesichts der zahlreichen und hohen Anmeldungen. Aber gleich, was kommt, wir und der Schulverband können jede Förderung brauchen!“

Homepage: SPD Bad Bramstedt