Morgen 29.09.16

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, Wahlkonferenz im Landtagswahlkreis 23 Pinneberg-El...

Kontakt

Kreisbüro:

Dietrich Drescher
Martina Rahnenführer
Tel. 040/523 52 02
Fax 040/523 91 91
Ochsenzoller Straße 116
22848 Norderstedt

Bürozeiten:
Dienstag 9-12 Uhr
Mittwoch 15-18 Uhr
Donnerstag 9-12 Uhr

info<ätt>spd-segeberg.de

Kreisvorstand:

vorstand<ätt>spd-segeberg.de

Pressesprecher 

0173 60 64 888

0173 60 64 888
Mitmachen bei unserer Umfrage:

Für uns im Europäischen Parlament
http://ulrike-rodust-in-europa.de/
Für uns im Bundestag
www.thoennes.de
Für uns im Bundestag

Dr. Birgit Malecha-Nissen

Für uns im Landtag

Katrin Fedrowitz

Schneller Blick







QR-Code

SPD Aktuell

 


Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger,Stefan Weber

herzlich willkommen auf der Internetseite des SPD-Kreisverband Segeberg. Sie haben hier die Möglichkeit, sich über unsere Aktivitäten und politische Arbeit  zu informieren. Ob Sie wissen möchten wie der Kreisvorstand zusammengesetzt ist, die Kreistagsfraktion kennenlernen wollen oder welche  SPD-Arbeitsgemeinschaften im Kreis tätig sind, folgen Sie einfach mit einem Klick dem entsprechenden Link.

Stefan Weber
Kreisvorsitzender

SPD-Kreisverband Segeberg - neueste Artikel
Veröffentlicht von Franz Thönnes, MdB am: 26.09.2016, 12:55 Uhr (122 mal gelesen)
[Allgemein]
Blaulichtkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin

"Starkniederschläge, Unwetter und Überschwemmungen haben auch in diesem Jahr bereits in Deutschland als Folgen des Klimawandels ihre Spuren hinterlassen. Hinzu kommt, dass unsere Gesellschaft, auch aufgrund zunehmender Vernetzung und einem mehr an Cyberattacken auf kritische Infrastrukturen sowie durch Terroranschläge  immer verwundbarer wird“, erläutert der SPD-MdB Franz Thönnes den Hintergrund der Konferenz am 22.09. im Berliner Reichstagsgebäude.

 
Veröffentlicht von Karin Thissen, MdB am: 23.09.2016, 15:57 Uhr (266 mal gelesen)
[Landwirtschaft]
Vor drei Jahren wurde im Koalitionsvertrag vereinbart: „Wir nehmen die kritische Diskussion zur Tierhaltung in der Gesellschaft auf und entwickeln eine nationale Tierwohl-Offensive. Sie wird die relevanten Rechtsbereiche […] sinnvoll in einem einheitlichen Rechtsrahmen zusammenführen.“ Dazu steht die SPD-Bundestagsfraktion weiterhin.

 
Veröffentlicht von SPD Bad Bramstedt am: 18.09.2016, 21:37 Uhr (144 mal gelesen)
[Seniorinnen und Senioren]
Bad Bramstedt. Im Oktober 1990 regte die SPD Bad Bramstedt die Gründung eines Seniorenbeirates in Bad Bramstedt an. Schon im Januar 1991 fand diese Anregung eine Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung, in der seinerzeit eine sogenannte Ampelkoalition aus SPD, FDP und Grünen die Mehrheit hatte.

Dann dauerte es allerdings noch fast vier Jahre, um genügend Ehrenamtler zu finden, die diesen Seniorenbeirat besetzten und mit Leben erfüllten. Dr. Horst Schindler wurde der erste Vorsitzende.

 

 
Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 12.09.2016, 11:43 Uhr (695 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Der SPD-Kreisvorsitzende Thomas Hölck gratuliert dem neuen Halstenbeker Bürgermeister Claudius von Rüden zum Wahlsieg am vergangenen Sonntag.

 
Veröffentlicht von SPD-Segeberg am: 09.09.2016, 20:15 Uhr (652 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Unter großem Applaus der anwesenden Delegierten und Gäste nahm die Landtagsabgeordnete Katrin Fedrowitz aus Norderstedt die Nominierung für die Landtagswahl 2017 an. Fedrowitz hob in ihrer Bewerbungsrede hervor, dass sie eine Landtagsabgeordnete auf Augenhöhe sein und bleiben möchte. Ihre Rückmeldungen bei den Bürgern bestärken sie, mit ihrem ganz persönlichen Stil so weiter zu machen.  

 
Veröffentlicht von SPD-Umweltforum am: 07.09.2016, 16:07 Uhr (645 mal gelesen)
[Europa]
Dr. Hildegard Bedarff

im Auftrag des umweltforums der SPD Schleswig-Holstein

zur Stellungnahme zur Synopse von Bernd Lange zu CETA vom 4. August 2016

Unsere SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat am 4. August diesen Jahres allen SPD-Mitgliedern, die sie per email erreichen konnte, eine Synopse von Bernd Lange (MdEP, Berichterstatter im Handelsausschuss des EP) zu CETA zugeschickt und wünscht sich eine offene und wenn nötig kontroverse Debatte, an der wir mit dieser Stellungnahme teilnehmen.

 

573308 Aufrufe seit Juli 2001